Home

Heute ist


Zurück

d028
F 407 mobiler Futterdämpfer

Die Dämpfmaschine F 407 A wurde im VEB Landmaschinen- und Dämpferbau "Rotes Banner" Döbeln hergestellt.
Mit einem Kohleofen wurde Wasserdampf mit ca. 115 Grad erzeugt. Die Kartoffeln wurden in der Maschine gereinigt und dann in den Dampfbehälter gegeben. Zwei gegenläufig arbeitende Förderschnecken zerkleinerten die gedämpften Kartoffeln zu Brei und mit einer schwenkbaren Übergabeschnecke wurde dieser auf einen Anhänger verladen. Mit dieser Methode konnten große Mengen Futterkartoffeln für die sofortige Fütterung oder Konservierung verarbeitet werden.

Als Vorlage zum Modellbau dienten mir unzählige Bilder aus dem Internet.